erepetE

an

Eee

RETURN TO

LIBRARY OF MARINE BIOLOGICAL LABORATORY

WOODS HOLE, MASS.

LOANED BY AMERICAN MUSEUM OF NATURAL HISTORY

Verhandlungen

der kaiserlich-königlichen zoologisch-botanischen Gesellschaft

ın Wien.

Jahrgang 1858.

Als Folge der Verhandlungen des zool.-bot. Vereines VIII. Band.

Mit 11 Tafeln.

III DEI ——

WIEN, 1858.

In Commission in W. Braumüller’s k. k. Hofbuchhandlung.

& 2 he

ee an > cn } dh Pe nn 7) wo

f i ? e . NEIL RT RT ETT FE

| ar a . \e' ?

BEE: I

sAsaE waste 7

r - x t 5

| BR 6 a aa ET aa tens oben = " Nyon N } N 5 N ni Ye): ir . M bir

IR .

Vorwort.

Ehs Verhandlungen des zoologisch-botanischen Vereines in Wien, welche sieben Bände (die Jahrgänge 1851—1857) umfassen, erhalten durch vorliegenden (achten) Band ihre Fortsetzung unter dem veränderten Titel: „Verhandlungen der kaiserlich-königlichen zoologisch-botanischen Gesellschaft

- in Wien.“

Das Format und die Anordnung des Inhaltes in den Sitzungsberichten und Abhandlungen wurde unverändert bei- behalten; die äussere Ausstattung durch neue Lettern und

besseres Papier vortheilhafter gestaltet.

Die Gesellschaftsschriften des Jahres 1858 umfassen 57 Bogen und ı t Tafeln Abbildungen. Sie enthalten 58 Ab- handlungen, wovon 29 dem (Gebiete der Zoologie, 26 dem Gebiete der Botanik angehören und drei gemischten Inhalts

sind. Der Ladenpreis dieses Jahrganges beziffert sich auf

7 fl. österr. Währung.

Wien, den 28. Februar 1859.

Der Redacteur:

Dr. A. Pokorny.

Inhalt.

Sitzungsberichte.

Sitzung am 13. Jänner. * E. Fenzl: Ansprache im k. Akademiegebäude Austritt des Rechnungsführers J. Ortmann G. Engelmann: Ueber nordamerikanische Cacteen . A. Weiss: Ueber Auswüchse an Güreoudia manicata J. Juratzka: Ueber Thesium carnosum Oytisus repens und Echinops-Arten 5 1 J. Egger: Ueber Dipteren- toner Ä K. Fritsch: Phänologische Beobachtungen von & erner Th. Kotschy: Ueber einen Polyporus . K. Schiedermayr: Ueber Pelorienbildung Be; G. Frauenfeld: Gruss vom Cap . naar

Sitzung am 3. Februar. Serutinatoren zur Wahl eines Rechnungsführers V. Kollar: Ueber schädliche Käfer von C. Leinweber J. Schiner: 6. Folge der dipterologischen Fragmente K. Petter: Ueber Cirsium Candolleanum : J. Juratzka: Ueber Heliosperma eriophorum ? A. Rogenhofer: Ueber zwei Zwitter von Lepidopteren J. Woldrich: Ueber die Fische des Böhmerwaldes Vorlage von J. Heuffel’s Enumeratio florae banatus : Nachrichten von Dr. J. Lorenz über den kroatischen Karst Se) Untersuchung des Quarnero . C. Schwarz: Moosflora des Unterberges Wahlresultat . I nd

Sitzung am 3. März. Regulativ über das Ausleihen der Bücher \ ä Antrag auf Statuten- (Titel-) Aenderung von L. v. Be F. Simony: Pflanzengeographisches vom Ortles F. Brauer: Ueber Oestriden des Hochwildes J. Albini: Ueber das Gift der Salamandra maculata V. Kollar: Ueber die Schildmilbe Notaspis theleproctos .

Seite

VI

L. v. Heufler: Ueber Prasiola Sauteri . . 2 —_ Ueber die Durchforschung der due Fauna und Flora des Quarnero E A. Rogenhofer: Ersten Stände der Deine Poser Fürst Khevenhüller-Metsch: Ueber eine Monstrosität A. Weiss: Pflanzenanatomisches G. Frauenfeld: Reiseskizzen (Rio rer an St. Ta)

Sitzung am 7. April,

Genehmigung des Antrags auf Statutenänderung. . ae A. Kerner: Ueber die en der a... Tief- ebene ; vr . R .

J. Mollin: Ueber Spirößtere ch opera

J. Frankl: Botanische Verdienste Friedrich alrust IL. von Ba

L. v. Heufler: Ueber Algen vom Raaber Bahnhof nach Gruno w Ueber den schwarzen Brand der Rebe ee _ Ueber muscologische Bestrebungen in Tirol

J. S. Poetsch: Dritter Beitrag zur Kryptogamenkunde Ober-

österreichs LET 00227173 EEmEIE Sn PET Zen EZ © G. v. Haimhoffen: Ueber Pflanzengallen sit Sissi

Jahressitzung am 9. April.

E. Fenzl: Eröffnungsrede und Rechenschaftsbericht .

Bericht des ersten Secretärs Dr. J. Egger. . .

Bericht des Secretärs Dr. A. Pokorny. sundoh Mans“ Bericht des Rechnungsführers J. Juratzka a EEE

Wahl der Rechnungscensoren AT? R. Kner: Ueber'Yirgulania multiflona: 9 02 de: reiide ae E= Ueber Vertumnus tethydieola . 5 5

H. W. Reichardt: Ueber Milde’s schles. Gefäskrp Ueber Milde’s schlesische Laubmoose a 2 Ueber Th. Gümbel’s Moosflora der Bakinpfals,

J. Juratzka: Ueber das Herbarium normale von Schultz.

Fr. Brauer: Leben des Oestrus rufibarbis . { ? ß e

Sitzung am 5. Mai.

Zuschrift Sr. Exec. Minister Freih. v. Bach über Deckung des Be-

darfes von Chinarinde .. . 2 We Fenzl: Gutachten hierüber . SIR: EN een . Pokorny: Erster Bericht der Torfoonbinisnikin = r v. Ettingshausen: Ueber zwei Hölzer von der Bes anchrie Pokorny: Nachrichten über die Moosbrunner Torfmoore. .

v. Heufler: Botanische Mittheilungen . . . Kollar: Ueber Agrilus viridis . 5 Spreizenhofer: Ueber eine behiichire Schenken .

a

G. v. Niessl: Drei neue Pilze aus Tirol $ f 3 J. Hinteröcker: Botanische Mittheilungen. . . 2.2. J. Kolenati: Zwei neue Käfer

Sitzung am 2. Juni

Genehmigung der Titelsänderung . Beglückwünschungsschreiben von W. Hr aidin ER r . PoKorny: Zweiter Bericht der Torfeommission

v. Ettingshausen: Ueber Hölzer im Laibacher Hehe . Strieker: Ueber Dasselbeulen des Rhs . . . Brauer: Weber die Larven von Hypoderma bovis . Pokorny: Nachrichten über den Laibacher Morast . ‚. Juratzka: Botanische Mittheilungen . Heller: Zoologische Mittheilungen . Hausmann: Nachträge zur Flora von Tirol G. Frauenfeld: Zweite Skizze von St. Paul . .

wambHuna>

Sitzung am 7. Juli.

Subvention des hohen Unterrichtsministeriums

A. Kerner: Zuschrift (Reiseprojeect)

Giov. Passerini sulla saggina da zucchero h

A. Neilreich: Ueber Ornithogalum Kochü Parl..

V. Kollar: Ueber Bruchus pisi und Hydrobaenus lugubris

H. Reichart: Ueber Leptothrix olivacea u. Fusisporium pallidum F. Brauer: Characteristik der Oestriden

J. Juratzka: Notochlaena Marantae in Mähren

V.v. Janka: Ueber neue und kritische Pflanzen R ? k L. v. Heufler: Ueber Pilze auf Höhlenkäfern . E ; ä a P. Pick : Ueber Euglaena sangwinea in Wien

A. Pokorny: Torfmoor am Nassköhr .

12

Sitzung am 4. August.

Naturaliengeschenk des h Unterrichtsministeriums

. Juratzka: Antrag auf Statutenabänderung.. . Canestrini: Ueber die Stellung von Fa

e es aud: Note sur Ampulex J AR: Finger: Wanderheuschrecken

. Egger: Ueber einen Zweiflügler Id,

F. Brauer: Ueber einen neuen Oestriden . . .

J. Spreizenhofer: Neue Pflanzenstandorte um Wien . .

L. v. Heufler: Nachrichten von Wawra und Lorenz . .

Ueber Roestelia und Erysibe ocaulta . . .

Sitzung am 6. October.

H. W. Reichardt: Beitrag zur Moosflora Unterösterreichs . A. Rogenhofer: Neue Schmetterlinge aus Oesterreich :

VII

C. Fritsch: Phänologische Notizen s

F. Brauer: Neue Beiträge zur Kenntniss der Destrih

a Grunow: Oesterreichische Desmidiaceen und Pediastreen . r. Hagen: Neuroptera Ceylons

Schiedermayr: Berichtigung

Vorkommen der Aldiovandıra vesieulosa bei Keen

Sitzung am 3. November. Wahlankündigung Ankündigung von A. Frit a Naluresschiäitte der Vogl E. Berger: Asclepias syriaca bei Zara : A. Neilreich: Nachträge zu Ornithogalum a C. Chyzer: Ueber die Crustaceenfauna Ungarns A. Pokorny: Dritter Bericht der Torfeommission A. Rogenhofer: Vorlage von Hanf’s Vögel J. Juratzka: Ueber einige österreichische Pilanzen J. R. Lorenz: Ueber österreichische Hochmoore F A. Pokorny: Ueber Purkinje’s Herbariumsetiquetten R. Kner: Ueber Becker’s Reisehandbuch auf den Oetscher

Sitzung am i. December. Ernennung von Wahlscrutinatoren . . Pi Algen, Geschenk S. Exc. des Hın. Uinterrichlartarabens Kundmachung über Correcturbesorgung . } F. Löw: Ueber Käfer in Corinthen und Schneeflöhe } H. Löw: Zwei Abhandlungen über Dipteren G. Mayr: Aufzählung von Tyngideen J. R Schiner: Vorlage der Trypeten J. S. Poetsch: Flechten aus Steiermark Buchenschwämme aus Siebenbürgen W. Streinz: Catalogus fungorum . J. Bondi: Geschenk eines Herbars Wahlresultat

Abhandlungen.

A. v. Pelzeln: Ueber Gold- und Steinadler (Tab. IL.) .

A. Weiss: Ueber Auswüchse an Göreoudia manicata (Tab. U.)

J. Juratzka: Ueber Echinops commutatus, E. ewaltatus und E. bana- ticus (Tab. Ill.) ß ; EN, as

C. Fritsch: Phänologische en an HE Da

A. Kerner: Phänologische Pe Rn auf der Margareiheninse bei Ofen ;

V. Kollar: Beiträge zur NA von EEE micans

<4

abHbarum

Pburasz

. Kollar: Beiträge zur Naturgeschichte von @alleruca wanthomelaena .

R. Schiner: Dipterologische Fragmente VI. .

. Juratzka: Heliosperma eriophorum n. sp. f N . Heuffel: Enumeratio plantarum Banatus Temesiensis .

Schwarz: Der Untersberg .

. Rogenhofer: Ueber zwei Zwitter von Hepidoptenn

. Albini: Ueber das Gift der Salamandra maculata

. Rogenhofer: Ueber die ersten Stände eines Lepidopteron . Frauenfeld: Mein Aufenthalt in Rio Janeiro

= St. Paul { Molin: Spiroptera chr naher a (Tab. v)

Poetsch: Dritter Beitrag zur Kryptogamenkunde Obkrösterieichs . 285 x 294 24

v. Haimhoffen: Beobachtungen über Pflanzengallen Kner: Ueber Virgularia multiflora (Tab. V.)

Pokorny: Erster Bericht der Commission zur rfepschung dee

österreichischen Torfmoore Nachricht über die Moosbrunner Toriinlre, nächst Wien

A. Kerner: Ueber die Zsombek-Moore Ungarns (Tab. VII.)

L. v. Heufler: Die Laubmoose der österreichischen Torfmoore W“ G J.

Kollar: Beitrag zur Geschichte schädlicher Heuschrecken Ueber Agrilus vöridis

. v. Niessl: Neue Pilze (Tab. VII.).

Hinteröcker: Botanische Mittheilungen

Dr. Kolenati: Der erste ostindische Conotrachelus (Tab. vo)

A. Pokorny: Zweiter Bericht der Commission zur Ste, der

Franz Freih. v. Hausmann: Neue Nachträge zur „Flora von Tirol* .

G.

_ Ein neues österreichisches Curculioniden-Genus (Tab VI.) österreichischen Torfmoore Nachrichten über den Laibacher Morast (Tab. IX).

= Ueber die Vegetation der Moore im Allgemeinen

Frauenfeld: St. Paul (U.)

Fried. Brauer: Die Oestriden des Hocliwildei (Tab. x und XI.

S.

A.

v. N.

Stricker: Microscopische Untersuchungen der Dasselbeulen

Neilreich: Ueber das Vorkommen von Ornithogalum Kochiü Par].

bei Wien . Kollar: Zoologische Hrkihefinigen v. Janka: Zur Flora austriaca .

A. Pokorny: Nachrichten über das ee: am \ Nassköhr

J. J.

P:

Canestrini: Ueber die Stellung von Ophicephalus im Systeme .

Giraud: Note sur un Hymenoptere nouyeaux du genre Ampulex

Brauer: Neue Beiträge zur Kenntniss der europäischen Oestriden (Hiezu Tab. X u. XI).

Dr. Hagen: Synopsis der Neuroptera Ceylons

IX Seite 29 31 37 39 241 245 247 251 253 263 273 277

299 309 315 317 324 325 329 333 341 343

345 351 363 371 381 385 415

47 421 429 433 437 441

+49 47

m

Seite A. Grunow: Die Desmidiaceen und Pediastreen der österr. Moore . 489 A. Neilreich: Nachträgliche Bemerkungen über Ornithogalum Kochii 503 C. Chyzer: Ueber die Crustaceen-Fauna Ungarns . . ........505 A. Pokorny: Dritter Bericht der Torfcoommision . . ....0....549 B. Hanf. Verzeichniss der Vögel des Furtteiches (1) . .......829 J. R. Lorenz: Entstehungsgeschichte einiger Hochmoore . . . . 549 == Skizzen einiger Moore aus den Salzburger Alpen . . . 555 F. Löw: Ueber einige Käfer in Südfrüchten und über Schneeflöhe . 561 G. Mayr: Aufzählung der in Oesterreich aufgefundenen Tingideen . 567 H. Löw: Zur Kenntniss der europäischen Tabanus-Arten : 573 z Versuch einer Auseinandersetzung der europ. Chun Are 613 J. R. Schiner: Diptera austriaca. IV. (Die österr. Trypeten.) . . 635 J. Egger: Dipterologische Beiträge orsidselantt ira er 2 Erklärung der Abbildungen. Tab. I. (Vergl. Abh. p. 1) Aquwila chrysattos Pall.

II. (Vergi. Abh. p. 13) Fig. 1—5. Anatomie der Blattauswüchse von Gireoudia manicata.

III. (Vergl. Abh. p. 15) Fig. 1. Echinops commutatus Jur. Fig. 2. E exaltatus Schrad. Fig. 3. E. banaticus Roch.

IV. (Vergl. Abh. p. 275) Fig. 1-- 6, Spiroptera chrisoptera Molin.

V. (Vergl. Abh. p. 295) Fig. 1—2. Vörgularia multiflora Kner.

VI. (Vergl. Abh. p. 343 u. 344, wo diese Tafel fälschlich mit IX be- zeichnet ist) Fig. 1. a—c. Conotrachelus Helferi Kol. Fig. 2. a—d. Glaridorhinus Khuenburgü Kol.

VII. (Vergl. Abh. p. 315) Zsombeks auf der Puszta Gubacs bei Pest.

VIII. (Vergl. Abh. p. 329) Fig1. «—c. Phacidium Philadelphi Niessl. Fig. 2. Fusisporium pallidum N. Fig. 3. ‚Peziza placentae- formis N.

IX. (Vergl. Abh. p. 361) Durchschnitt des Laibacher Morastes zwischen Inner-Goriza und Trauerberg.

X. u. XI. (Vergl. Abh. p. 385 u. 449). Die Erklärung beider Tafeln ist p. 469—470 gegeben

Statuten

der kais. königl. zoologisch-botanischen Gesellschaft

in Wien.

Zweck. $. 1. Die Gesellschaft hat den Zweck, das Studium wissenschaft- licher Zoologie und Botanik überhaupt anzuregen, zu fördern und zu verbreiten, zunächst aber die Fauna und Flora des österreichischen Kaiserstaates gründlich und vollkommen zu erforschen, und zu diesem Ende den Verkehr unter den Naturforschern zu vermitteln.

Mittel. $. 2. Die Mittel, welche die Gesellschaft zur Erreichung dieses Zweckes anwendet, sind: a) periodische Versammlungen , 6) Herausgabe von Druckschriften,, c) Aufstellung naturwissenschaftlicher Sammlungen , d) Anlegung einer Gesellschaftsbibliothek.

Bedingung zum Beitritt. $. 3. Mitglied der Gesellschaft kann Jedermann werden, der sich mit naturwissenschaftlichen Studien beschäftigt, oder überhaupt dafür Interesse hat. $. 4. Zur Aufnahme als Mitglied in die Gesellschaft ist die Em- pfehlung durch zwei Mitglieder erforderlich, deren Namen in der Ver- sammlung genannt, und in der Gesellschaftsschrift gedruckt werden.

Rechte und Pflichten der Mitglieder.

$. 5. Jedes Mitglied verpflichtet sich im Allgemeinen den Gesell- schaftszweck nach Kräften zu fördern, insbesondere aber zu einem

XII

jährlichen Beitrage von vier Gulden österr. Währung, wo- segen es die von der Gesellschaft herausgegebenen periodischen Druck- schriften unentgeltlich erhält. $. 6. Die Mitglieder der Gesellschaft haben Sitz und Stimme in den periodischen Versammlungen, das Recht, Anträge zu stellen, und sich bei den Wahlen zu betheiligen. Ausserdem sind sie berechtigt, nach den von der Direction festzustellenden Grundsätzen die Sammlungen der Gesellschaft zu benützen und ihre Naturalien nach Massgabe der Gesell- schaftskräfte und Vermittlung der Gesellschaft bestimmen zu lassen. $. 7. Ausser Wien wohnenden Mitgliedern ist es gestattet, sich bei den Wahlen schriftlich , jedoch nicht durch Vollmacht zu betheiligen. $. 8. Ueber die Aufnahme erhält jedes Mitglied ein Aufnahms- schreiben gegen die bestimmte Ausfertigungsgebühr von Einem Gulden österr. Währung. Leitung der Gesellschaft. $. 9. Die Geschäfte der Gesellschaft werden von den Mitgliedern geleitet, und zwar: a) durch die Gesammtheit derselben als Plenarversammlung ; b) durch die Direction und den ihr beigegebenen Ausschuss.

Plenarversammlung. $. 10. Die der Plenarversammlung zur Entscheidung vorbehaltenen Geschäfte sind: a) die Wahl der Direcetion und des Ausschusses , db) Die Fructificirung der Gesellschaftscapitalien , c) die Genehmigung des jährlichen Rechenschaftsberichtes der Direction über die Leistungen der Gesellschaft und Gebahrung mit dem Gesellschaftsvermögen , d) die Abänderung der Statuten, e) die Auflösung der Gesellschaft und die Verfügung mit dem Gesellschaftsvermögen. $. 11. In der Regel findet jeden Monat eine Plenarversammlung statt. In derselben entscheidet ausser den statutenmässig ausgenommenen Fällen die relative Stimmenmehrheit.

Direction und Ausschuss.

$. 12. Alle übrigen Geschäfte besorgt die Direetion. Sie besteht aus einem Präsidenten, welcher durch absolute Stimmenmehrheit auf drei

XIM

Jahre gewählt wird; aus sechs durch relative Stimmenmehrheit auf Ein Jahr zu wählenden Vicepräsidenten, dann aus zwei Secretären und einem Rechnungsführer, deren Wahl durch absolute Stimmenmehrheit auf fünf Jahre erfolgt.

6. 13. Der Direetion steht als Beirath ein Ausschuss zur Seite, der aus achtzehn durch relative Stimmenmehrheit auf drei Jahre gewählten Mitgliedern gebildet wird.

$. 14. Alle nach Ablauf der Wahlperiode austretenden (zesellschafts- funetionäre sind sogleich wieder wählbar.

Präsident.

$. 15. Der Präsident beruft ausserordentliche und Ausschussver- sammlungen und leitet die Verhandlungen und kehrt überhaupt Alles vor, was er für das Gedeihen der Gesellschaft nützlich erachtet. Er repräsentirt die Gesellschaft nach aussen und den Behörden gegenüber, und wird in dieser Eigenschaft im Falle seiner Abwesenheit durch den von ihm bezeichneten Vicepräsidenten vertreten.

Die Einberufung ausserordentlicher Plenarversammlungen geschieht durch öffentliche Kundmachungen in der „Wiener Zeitung“ wenigstens

acht Tage vorher. Vice-Präsidenten.

$. 16. Die Vicepräsidenten unterstützen und vertreten den Präsi- denten in der Geschäftsleitung nach einem monatlichen Turnus.

Secretäre. $. 17. Die Secretäre führen die Protocolle in den Sitzungen, be- sorgen im Auftrage des Präsidenten die Correspondenz und überwachen die Sammlungen der Gesellschaft.

Rechnungsführer. $. 18. Der Rechnungsführer besorgt die Geldangelegenheiten der Gesellschaft unter der Controlle des Präsidenten oder des von ihm bestimmten Vicepräsidenten.

Gesellschaftsjahr. $. 19. Das Gesellschaftsjahr beginnt mit 1. Jänner. Die Wahlen müssen vor Ablauf des Gesellschaftsjahres vollzogen sein. $. 20. Jährlich am 9. April, als dem Stiftungstage, findet eine ausserordentliche Plenarversammlung statt, in welcher die Direction den Rechenschaftsbericht des abgelaufenen Jahres vorzulegen hat.

Siegel der Gesellschaft.

$. 21. Die Gesellschaft führt ein Siegel mit dem k. k. Adler und der Aufschrift: „Kaiserl. königl. zoologisch-botanische Gesellschaft in Wien.*

Abänderung der Statuten.

$. 22. Zur Abänderung der Statuten sind zwei Drittheile der Stimmen der anwesenden Mitglieder erforderlich. Darauf zielende An- träge sind schriftlich und motivirt der Direction zu übergeben, und in der nächsten Versammlung den anwesendenMitgliedern ohne Debatte bekannt zu machen. Entscheiden sich zwei Drittheile derselben für die Dring- lichkeit der Statutenabänderung, so ist der gestellte Antrag dem Aus- schusse zur Vorberathung zuzuweisen, welcher sein Gutachten der nächsten Plenarversammlung zur Schlussfassung vorzulegen hat, und sind solche Abänderungen zur Giltigkeit der allerhöchsten Genehmigung zu unterziehen.

Auflösung der Gesellschaft. $. 23. Zur Beschlussfassung über die Auflösung der Gesellschaft sind drei Viertheile der Stimmen sämmtlicher Mitglieder erforderlich. $. 24. Bei Auflösung der Gesellschaft soll deren Vermögen einem wissenschaftlichen Zwecke im Kaiserstaate zugewendet werden. Ihre _ Sammlungen erhalten für ewige Zeiten die Widmung zu einem National- Museum.

Verzeichniss

der

Mitglieder der k. k. zool.-bot. Gesellschaft

in Wien.

Ende 1858.

Gesellschafts - Leitung.

Präsident: (Gewählt bis Ende 1860.) Se. Durchl. Herr Richard Fürst zu Khevenhüller-Metsch.

Vicepräsidenten : (Gewählt his Ende 1859.) Herr Dr. Eduard Fenzi.

Ludwig Ritt. v. Heufler

„» Dr. Moriz Hörnes.

Dr. Rudolf Kner.

» Vincenz Kollar.

August Neilreich.

Secretäre: Herr Georg Frauenfeld. (Gewählt bis Ende 1861.)

Dr. Johann Egger. (Interimistisch für die Abwesenheit des die Novara- Expedition begleitenden Herrn G. Frauenfeld in der Sitzung vom 1. Juli 1857 gewählt.)

Dr. Alois Pokorny. (Gewählt bis Ende 1861.)

Reehnungsführer : (Gewählt bis Ende 1862.) Herr Juratzka Jakob.

Ausschussräthe : (Gewählt bis Ende 1860.)

Herr Bach Dr. August. Bayer Johann.

Herr

- Beer J. @.

Brauer Friederich. Czermak Johann. Egger Dr. Johann. Fritsch Carl.

Kotschy Dr. Theodor. Perger Anton Ritt. v. Petter Carl. Reichardt Heinrich. Reissek Dr. Siegfried. Rogenhofer Alois. Schlecht Dr. Leopold. Schröckinger-Neudenberg Julius Riti. v. Sımony Friedrich.

Ausschussräthe : (Gewählt bis Ende 1861.) Haimhoffen Gustav R. v. Rauscher Dr. Robert.

Commission zur Erforschung der Torfmoore Oesterreichs: (Ernannt in der Ausschusssitzung vom 19. März 1858.)

L. R. v. Heufler als Vorsitzender.

Dr. A. Pokorny als Botaniker und Berichterstatter.

Dr. C. R. v. Ettingshausen als Botaniker und Paläontolog.

Dr. C. Heller als Zoolog.

Mitglieder, welche sich bei der CGonservirnng und Beaufsichtigung der Gesellschaftssammlungen, so wie bei andern Geschäften

Herr

Herr

betheiligen. Pokorny Dr. Alois versiehl die Redaction und Druckbesorgung. Kreutzer Carl verwaltet die Bibliothek. Rogenhofer Alois und Petter Carl besorgen die Naturalien-Betheilung an Lehranstalten. Finger Julius hat die Wirbelthiere , Strohmayer Johann die Käfer, Brauer Friedrich die Neuropteren , Rogenhofer Alois die Schmetterlinge , Egger Dr. Johann die Fliegen, Reichhardt Heinrich und Petter Carl das Herbarium der Gesellscha aufzustellen und zu ordnen übernommen.

Kanzellist der Gesellschaft: Eduard Kugler (seit 17. März, 1858).

10

20

30

XV

Mitglieder.

Herr Abel Ludwig, Handelsgärtner, in Wien, Landstrasse Nr. 162.

u:

Abt Dr. Friedrich, k. k. Official in Rastatt.

Albini Dr. Josef, Prof. d. Physiologie in Krakau.

Alpers Mauritius. Hochw.. Prof. im Stifte Melk.

Alschinger Andreas, k.k. Prof. der griech. Sprache am Obergymnasium und der Botanik in Zara.

Alvanyi Carl, Apotheker in Grosswardein.

Ambros Thomas, k. k. Staatsanwalts-Commissär in Grosswardein.

Ambrosi Franz, in Borgo di Valsugana.

Andorfer Josef, Pharmaceut in Langenlois.

Anker Ludwig, in Ofen.

Antoine Franz, k. k. Hofgärtner.

Arco Graf Carl, k.k. Kämmerer in Troppan.

Arenstein Dr. Josef, k. k. Prof., Wien, Stadt, Heiligenkreuzerhof Nr. 677

Aschner Theodor, Hochw., Prof. der Naturwissenschaften am erz- bisch. Gymnasium zu Tirnau.

Auerswald Bernhard, Lehrer an der ersten Bürgerschule in Leipzig.

Bach Alexander, Freih. v., k. k. Minister des Innern, Curator der kais. Akademie der Wissenschaften in Wien, Excell.

Bach Dr. August, k. k. Notar, Wien, Stadt, Wollzeile Nr. 772.

Bach Otto, Doktorand der Rechte. Wien, Stadt Nr. 677.

Bader Alois, k. k. Förster in Schlanders.

Balsamo Crivelli nob. Giuseppe, Prof. der Naturgeschichte in Pavia.

Bamberger Georg, Apotheker in Zug, Schweiz.

Barisani Alfred v.. Wien, Stadt, Himmelpfortgasse Nr, 949.

Burndt Ludwig, Chemiker, Wien Landstrasse Fasangasse Nr. 615.

Bartscht Ambros, k. k. Beamter, in Hernals Nr. 19.

Basch Samuel, Cand. der Med. in Wien, Leopoldstadt, Praterstrasse Nr. 503.

Bauer Alexander, Wien Stadt Nr. 1049.

Baumann Franz, Dr., Regimentsarzt im k. k. 8. Dragoner-Regimente in ‘Oedenburg.

Bayer Johann, Beamter der k. k. priv. öster. Staats-Eisenbahn-Ge- sellschaft, Wien, Alservorstadt Nr. 1.

Becker. Dr. Franz, k. k. Stabsarzt in der Festung Arad.

‚Becziczka Ambros, Hochw., Abt des Stiftes Lilienfeld.

Bednarovitz Johann, Hochw. P.O. P. und k. k. op open in Verona. . Beer J. G., Wien, Yeirlöinse; Hauptstrasse Nr. 138.

40

50

60

70

XVvIu

Herr Beer Dr. Leopold, Stadtphysikus in Brünn.

Begna Adolf, Magister der Pharmacie zu Moor.

Beigel Dr. Hermann, in Jarocın.

Benda Franz, Hoch., Priester und Professor des Piaristen-Ordens.

Bendella Aristides v., Dr. d. Med., Primararzt des Centralspitals in Jassy.

Benedek Franz, Hochw., Professor der Physik am k. k. Ober-Gym- nasium zu Eperies.

Benediner Anton Maxmilian, Dr. d. Medz. Wien, Hof 322.

Bercic Josef, jun., Apotheker in Zara.

Berdau Feliz in Krakau.

Bergner Eduard, k.k. Tribunalrath in Zara.

Berman Josef, priv. Kunsihändler, Wien, am Graben.

Bernstein Dr., Gadok bei Buitenzong.

Beroldingen Franz Graf, Landmarschalls-Stellvertreter, Excell.

Bertolini Stefano di, in Trient.

Betta Heinrich, Edl. v., Dr. d. Med. Alservorstadt, Schlösselgasse Nr. 318.

Bianconi Dr. Josef, Professor an der Universität zu Bologna.

Biatzovsky Johann, Dr. d. M, k. k. Prof. in Salzburg.

Bietz E. A., Finanz-Landesdir.-Conc. in Hermannstadt.

Bigot, in Paris.

Bilharz Dr. Theodor, Prof. an der mediz. Schule in Cairo.

Bilhuber Hermann Dr. d. Chemie, Wien.

Bilimek Dominik, Hochw., Prof. d. Naturgeschiehte in Eisenstadt.

Bill Dr. Johann Georg, Professor am Joanneo zu Gratz.

Birnbacher Josef, Hörer der Rechte, Wien, Wieden Nr, 30.

Blenker Dr. in Tjipannas am Fusse Pongerungo.

Bodrazek Franz.

Boehm Josef, Dr. Phil., Wien, Neubau, Hermannsgasse Nr. 319.

Bohemann Carıi H. zu Stockholm.

Bolla Johann, diri. Ogberlehrer sämm!. kathol. Hauptschulen in

Bollmann Johann, Apotheker in Lewa Ung.

Bollner Franz X., Hochw., Dominicaner-Ordenspriester.

Boos Josef, k. k. Hofgärtner, Wien, Landstrasse, Waggasse Nr. 664.

Boschan Dr. Friedrich.

Botteri Matthäus.

Boue Ami, Mitgl. d. kais. Akad. der Wissenschaften in Wien, Wieden, Schlösslgasse Nr. 594.

Bozdech Dr. Gustav, k. k. Schulrath zu Czernowitz.

Brachelli Hugo Fr. k. k. Beamter, Wien, Spittelberg Nr. 134.

Brandt Johann Friedr., Ritt, v.;, kaiserl -russ. wirkl. Staatsrath zu St. Petersburg, Excell.

Brauer Friedrich, Wien, Spittelberg Nr. 134.

Braun Ernst, Dr. d. Med. Wien, Stadt, Kohlmarkt, Nr. 1152.

80

90

100

Herr Braun Dr. Gustav, Assistent an der Gebärklinik.

Braunendal Ferdinand v., k.k. Ministerial-Concipist. Brauner Dr. Franz, k. k. Regimentsarzt in Alt-Arad. Braunhofer Ferdinand, Inspector am k. k. Theresianum. Breineder Pius, Hochw., in Weikendorf.

Breitenlohner J. J.. Wien, Wieden, Mariengasse Nr. 940. Bremi Wolf J. J.

Brenner Alois Edl. v.. k. k. Hofjäger in Weidlingau. Bresan Dr. Anton, k. k. Director des Civilspitals in Ragusa. Breuner Graf August.

.Breuner Graf August jun.

Breuner Graf Josef.

Brittinger Christian, Apotheker in Steyer.

Brositzky Carl v. k. k. Materialanschaffer in Königsfeld in Marmaros, Ungarn.

Brucker Franz, Beamter der k. k. priv. Staats-Eisenbahn-Gesellschaft, Hernals Ne. 5.

Brunner Carl v. Walkenwihl, k. k. Telegraphen-Direktor in Wien, Breitenfeld, Nr. 95.

Bryck Dr. Anton, in Krakau, Nikolausgasse Nr. 654.

Bunz Franz, Hochw:, Feldkaplan im k. k. M. Ober-Erziehungshause in Serravalle.

Burgholzer Josef, Lehramtscanditai, Wien, Rossau Nr. 28.

‚Burkhardt Anton Ulrich, Assistent an der k. k. Cenutralanstalt für

Meteorologie, in Wien.

Canestrini Johann, Lehramtskandidat in Wien.

Casalt Dr. Pasquale, Hochw., Redacteur der dalmatin. Landeszeitung in Zara.

Castelli Dr. Ignaz Franz, Wien, Stadt, Heiligenkreuzerhof Nr. 677.

Celi Dr. Hector, Prof. und Direct. des königl. atestinischen Herbariums in Modena.

Chalupsky Franz, Hochw., Pfarrer in Königsfeld.

Chemitz Dr. Carl, prakt. Arzt in Raob.

Chiari Gerardo, k. k.Vice-Consul beim General-Consulate in Alexandrien.

Chimani Dr. Ernst, k. k. Oberfeldarzt des Inf. Reg. Graf Mazuchetli in Arad.

Chrobach Josef.

Conrad Sigmund, Hochw., Priester und Prof. des Piaristen Ordens.

Copanizza Anton, Hochw., Domherr in Ragusa.

Cornalia Dr. Emil, in Mailand.

Coronini Graf Carl, in Zara.

Csajerghy Alerander, Hochw. Bischof von Csanäd.

Csäp Josef, Dr. d. M.,k. k. Bezirksarzt in Biskos.

110

120

130

XX

Herr Cubich Johann, Dr. d. M.,k. k. Bezirksarzt in Veglia.

Cusmich Johann E., Hochw., Mag. der Pharmacologie , Ordenspriester des Franziscaner-Klosters in Ragusa.

Czagl Anton, k. k. Beamter, Wien, Wieden, Maierhofgasse Nr. 931.

Czermak Johann Hochw. Prof. der Naturgeschichte am Josefstädter Gymnasium.

Ozermak Josef, fürstl. Wirthschaftsverwalter in Kammerburg.

Czerny Florian R., Apotheker in Mährisch-Trübau.

Czerny Vincenz J., Apotheker zu Trautenau.

Ozerwiakowski Ignaz, Dr. d. Med., Prof d. Botanik in Krakau.

Czörnig Karl, Bar. v., Wien, Stadt, Alten Fleischmarkt. Nr. 68‘. °

Daubrawa Ferdinand, Apotheker in Mähr. -Neustadt.

Davidson Thomas, in London.

Deak Sigmund, Hochw., Bischof von Caesoropolis in Raab.

De Candolle Alphons, Professor der Botanik in Genf.

Dechant Norbert, Hochw., Prof. am Schottengymnasium.

Dekani Dr. Ernst, in Zalathna in Siebenbürgen.

Demel Johann, Professor der k. k. Realschule in Olmütz.

Demel Josef Theophil, Secretär im k. k. Ministerium für Cultus und Unterricht.

Demel Josef Theophil, Studirender, Wien Stadt Nr. 532.

Deschmann Carl, Custos am Museum in Laibach.

Dier Ludwig, Hochw., Prof. am kath. Gymnasium zu Unghvär.

Diesing Dr. Carl Moriz, Mitgl. der kais. Akademie der Wissenschaften, Wien, Stadt, Teinfaltstrasse Nr. 74.

Dimic Theophil, Prof. am Gymnasium zu Carlowitz.

Dittel Leopold, Dr. d. Med., Wien, Stadt Nr. 707.

Doderlein Dr. Pietro, Prof. an der Universität zu Modena.

Dohrn C. A., Präsident des Stettiner entomol. Vereines.

Doleschall Ludwig, Dr. d. Med. Gegenwärtig auf Java.

Dolliner Geory, Dr. d. Med., in Idria.

Domas Anton Stefan, Hochw., Prof. der Realschule in Mähr.-Trübau.

Donnaygio Ormisda, Dr. Professor der Physik am k. k. Lyceal-Gym- nasium in Verona.

Dorfmeister Georg, Revident der k. k. Landes-Baudirection in Gratz.

Dorfmeister Vincenz, Wien Rossau, lange Gasse Nr. 128.

Drasche Dr. Anton, Secundar-Arzt im k. k. allgem. Krankenhause.

Drassic Miroslav, Dr. d. Med., und Chirurgie und Comitats-Physikus in Karlstadt.

Duchateau Josef, Beamter der Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft, Wien, Stadt, Glockengasse Nr. 319.

Dufour Leon, in Paris.

Duftschmied Dr. in Linz.

150

160

170

180

XXI

Herr Dupasquier Laurenz, Wien, Stadt, Haarmarkt Nr. 645.

Ebenhöch Franz, Hochw. Pfarrer in Koronizo.

Eberhardt Eduard, Dr. d. Med. in Gloggnitaz.

Eberstaller Josef, Kaufmann in Groisbach bei Mariatrost.

Eder Wilhelm, Hochw., Abt des Stiftes Melk.

Effenberger Dr. Josef, praktischer Arzt in Hilzing.

Effendi Ibrahim, Dr. d. Med. Oberst der kais. Armee in Syrien.

Egger Johann, Dr. d. Med., k. k. Hof-Wundarzt in der k. k. Hofburg.

Ehmer, Dr. d. Med. u. Chirurgie in Windisch-Gratz, Steiermark.

Ehrenthal Eduard, k. k. Bezirksarzt in Neutra.

Ehrlich Karl, Custos am vaterländischen Museum in Linz.

Ehrmann Josef, Magister der Pharmacie, in Wien, Stadt, Rauhenstein- gasse Nr. 931.

Eiben Johann, Hochw., Pfarrer, Dechant und Consistorialrath, Schul- inspector und Gymnasial-Direetor in Hermannstadt.

Eisenstein Anton Ritt. v., Dr. d. Med., Wien Stadt, Spiegelgasse, Nr. 1102.

Ellenrieder Dr. Carl v., Officier der Gesondheit Buitenzorg.

Eliz Johann B,, in Gloggnitz.

Enderes Friedrich R.v., Hörer d. Rechte, Wien, Wieden, Heugasse Nr. 109.

Engel Heinrich, Hochw., k. k. Professor in Linz.

Enzenberg Graf Hugo, in Innsbruck.

Erdinger Karl, Hochw., Domeurat in Krems.

Etiinger Josef, k. k. Waldbereiter in Kovil.

Ettingshausen Dr. Constanlin R. v., k. k. Prof., Wien, Alservorstadt, Währingergasse Nr. 269.

Ettl Franz, Chemiker in Wien, Wieden Nr. 94.

Fairmaire Leon, Custos-Adjunct der entom. Gesellschaft zu Paris.

Farer Dr. Johann, in München.

Farkasch Dr., k. k. Bezirksarzt in Lüttenberg.

Felder Dr. Cajetan, k. k. Notar, Wien, Stadt, Kohlmarkt Nr. 1150.

Felder Dr. Carl, Wien, Stadt, Schönlaterngasse Nr. 681.

Feldmann Johann, Wien, Stadt, obere Bräunerstrasse Nr. 1137.

Felix Eugeno, in Wien, Gumpendorf, Bräuhausgasse Nr. 520.

Felsenreich Dr. Gottfried, k. k. Hof-Wundarzt, Wien, Laimgrube Nr. 1.

Fenzl Dr. Eduard, Prof. u. Direct. am k. k. botan. Museum, Mitglied der k. Akad. d. Wissensch., Wien, Rennweg Nr. 638.

Ferlinz Eduard, in Marburg.

Ferrari Angelo Conte de, Wien, Neubau, Herrngasse Nr. 285.

Fest Octav v., Dr., k. k. Gubernial- und Landesmedizinalrath in Triest.

Feyerfeil Carl, Hochw., Professor am Josefstädter Gymnasium.

Filiczky Theodor, Dr. d. Med. in Oedenburg.

Fillion Franz, Beamter der k. k. priv. Staats-Eisenbahn-Gesellschaft.

Finck Theodor, Dr. d Med. in Wien.-Neusladt.

190

200

210

220

XXI

Herr Finger Julius, Wien, Gumpendorf, Bräuhausgasse Nr. 520. Fiscali Ferdinand, Prof. der Forstschule in M.-Aussee. Fischer Carl, k. k. Bezirksamis-Actuar, Wien St. Ulrich. Nr, 42. Fitzinger Dr. Leopold, Custosadjunet am k. k. zoologischen Museum, Mitgl. d. k. Akad. d. Wissenschaften.

Flatz Franz, Wien, Alservorstadt, Florianigasse Nr. 321.

Fleischer Stefan, Mag. Pharm., Oekonomie-Beamter zu Deutsch-Kreutz.

Flora Anton, Dr. d. Med. u. Chirurgie prakt. Arzt in Wien.

Foetterle Franz, k. k. Bergrath an der k. k. geologischen Reichsanstalt.

Forster Dr. Leopold, im k. k. Thierarzneiinstitut.

Förster Arnold, Oberlehrer an der höheren Bürgerschule zu Aachen.

Förster Heinrich, Hochw., Fürstbischof in Bresslau Excellenz.

Fradenek Dr. Constantin v., k. k. Landesmedicinalrath in Klagenfurt.

Frank Alfred, Ritter v., k. k. Major in Pension in Graz.

Frank Josef, Lehrer der Philosophie an der k. k. Ober-Realschule in Linz.

Franz Carl, Dr. d. Med. in Rossitz.

Franzenau Josef, k. k. Bergrath in Klausenburg.

Frappart Victor, k. k. Justizbeamter.

Frauenfeld Eduard, Stadtbaumeister, Wien, Wieden, Hauptstrasse Nr. 348.

Frauenfeld Georg, Gustosadjunct am k. k. zoologischen Museum.

Freier Heinrich, Custos am Museum in Triest.

Freydl Michael, Lehrer an der Musterhauptschule zu Gratz.

Fridrich Dr., k. k. Bezirksarzt-in Bruck an der Mur.

Friedrich Adolf , Pharmaceut.

Friese Franz, k. k. Conceptsadjunet, Wien, Landstrasse, Ungargasse Nr. 363.

Fritsch Anton, Custos am naturhistorischen Museum in Prag. z

Fritsch Carl, Adjunct am k.k. Central-Institut für Meteorologie in Wien.

Fritsch Josef, Lieutenant im Graf Khevenhüller-Metsch 35. Infant.-Reg.

Fritsch Wilhelm. Professor in Ofen.

Frivaldszky Dr. Emerich »., emer., Custos des k. National-Museums in Pest.

Frivaldszky Johann v., Custos am k. National-Museum in Pest.

Fuchs Johann, Forstmeister in Neuberg.

Fuchshofer Johann, Lehramts-Canditat, Wien, St. Ulrich Nr. 59.

Fünkh Cajetan, Dr. d. Med. in Penzing, Hauptstrasse Nr. 27.

Fürstenberg Friedrich, Fürstbischof in Olmütz, Excellenz.

Fürstenwärther Freih. v., k. k. Statthalterei-Rath in Gratz.

Fürth L. Mediziner in Wien.

Fuss Carl, Prof. in Hermannstadt.

Fuss Michael, Prof. in Hermannstadt.

Gall Leopold, Wien, Neubau. Wenzelsgasse Nr. 160.

230

240

250

XXIIL

Herr Gallenstein Meinrad v., k. k. Gymnasial-Professor in Klagenfurt.

2)

N

Garovaglio Sanzio, k. k. Professor in Pavia.

Gasparrini Wilheim, k. k. Prof. der Botanik an der Universitätin Pavia.

Gassner Theodor, Hochw., k. k. Gymnasialdireetor in Ofen.

Gelentser Privatus, Hochw., Prior des Convents der Barmherzigen in Ofen.

Gemminger Dr. Maz, Assistent am zoolog. Museum in München.

Georgens Dr. Johann Fried., Director der Heilpflege und Erziehungs- Anstalt in Liesing.

Gerenday Dr. Josef, k. k Professor und Director des botanischen Gartens in Pest.

Gerlach Benjamin, Hochw., Prof. der Physik in Stuhlweissenburg,

Gerliczy Josef, Freih. v., k. k. Feldmarschall-Lieut., Herrschafts- besitzer zu Ragusa, Excell.

Gerstäcker Adolf, Dr. d. Med , Custos am königl. Museum in Berlin.

Gerstel Heinrich Adolf, Dr. d. Med. in Wien, Obere Bäckerstrasse. Nr. 761.

Geschwind Rudolf, k. k. Bezirksförster in Tonda in Tirol.

Gierster Leopold, k. k. Hofbrauer und Bürgermeister in Gaudenzdorf.

Giraud Josef, Dr. d. Med., Wien, Landstrasse Nr. 368.

Girtler Dr. Gottfried, Apotheker, Wien, Stadt, Freiung Nr. 137.

Giuriceo Nicolaus, k. k. Kreisgerichtsrath in Ragusa.

Gladyszewiez Mathäus, Hochw., General Kapitular-Vikar in Krakau.

Gleiss Franz, Hochw., Prof. im Stifte Melk.

Glückselig Dr. August, in Elbogen.

Gobanz Josef, in Gratz.

Gold Heinrich, k. k. Beamter.

Gottwald Johann, Hochw., Pfarrer in Josefsberg.

Gödel Rudolf, k. k. österr. General-Consul in Beirut.

Grabacher Dr. k. k. Bezirksarzt in Waidhofen an der Thaia.

Graf Rainer, Hochw., k k. Professor in Klagenfurt.

Grailich Dr. Josef, k. k. Custosadjunct u. Prof. der höheren Physik an der Universität zu Wien.

Granner Alexander, prakt. Arzt, Wien, Mariahilf, Josefigasse Nr, 80.

Grave Heinrich, k. k. Ministerialbeamier, Wien, Wieden, Schiff- gasse Nr. 751.

Gredler Vincenz, Hochw., Prof. in Botzen.

Grill Johann, Jägermeister in Ebensee.

Grimus R. v. Grimburg Franz, Apotheker in St. Pölten.

Grimus R. v. Grimburg Karl, Pharmaceut, Wien, Landstrasse , Un- gargasse Nr. 338.

Gruber Alois, Dr. d. Med. in Wien, Stadt, Herrngasse Nr. 251.

Gruber Josef, Secundar -Arzt im Wiener allgem. Krankenhause.

Gruhner Josef, Beamter im k. k. Grundbuche, Wien, Spittelberg Nr. 134.

Grunow Albert, Chemiker der Metallwarenfabrik in Berndorf.

xXxW

260 Herr Grzegorzek Dr. Adalbert, k. k. Professor in Tarnow.

280

290

Gugler Josef, Wien, Josefstadt Johannesgasse Nr. 43.

Guth Franz, Hochw., Director an der Hauptschule im Piaristen-Colle- gium zu Horu.

Gutsch Joachim, k. k. Ober-Kriegskommissär und Verpflegsreferent in Prag.

Guttmann Wilhelm, Wien, Stadt, Himmelpfortgasse Nr. 962.

Haberlandt Friedrich, Professor der k. k. landwirthsch, Lehranstalt in Ung.-Altenburg.

Haberler Dr. Franz Ritter v.

Hackher Josef, Freih. v., zu Hart, k. k. Concipist im Finanzministerium, Wien, Stadt, Himmelpfortgasse Nr. 951.

Hackspiel Johann Conrad, k. k. Gymnasial-Professor in Iglau.

Haerdtl August, Freih. v., Dr. d. Med., Wien, Stadt Nr. 1057.

Hafner Franz, Prof. am Gymnasium zu Cilli.

Hagen Dr Hermann, in Königsberg.

Haider Dr. Johann, k. k. Ober-Feldarzt beim Inf. Reg. Prinz v. Wasa in Josefstadt.

Haidinger Wilhelm, k. k. Sectionsrath, Mitglied der kais. Akad. der Wissenschaften, Wien, Landstrasse, Ungargasse Nr. 363.

Haidvogel Leopold, k. k, Bankbeamter.

Haimhoffen Gustav Ritt. v.. k. k. Staatshauptkassen-Adjunet, Wien, Himmelpfortgrund Nr. 73.

Haller Carl, Dr. d, Med. im allg. Krankenhause in Wien.

Haller Friedrich, Wien, Stadt, obere Bräuerstrasse Nr. 1137.

Hampe Clemens, Dr. d. Med., Wien, Stadt, Bauernmarkt Nr. 587.

Hanf Blasius, Hochw., Pfarrer in Mariahof.

Hanselmann Nicolaus, Dr. d. Med., k. k. Ober-Feldarzt.

Hantken Maxmilian R. v. Prudnik, Ofen, Wienergasse Nr. 71.

Hartinger Anton, Lithograf, Wien, Windmühle Nr. 3.

Hartmann Friedrich, Ritt. v.

Haschek Jakob Carl, Dr. d. Med., Wien, Weissgärber Nr. 37;

Hauer Albert, k. k. Postadministrator in Stockerau.

Hauer Franz R. v., k. k. Bergrath, Wien, Landstrasse, Lagergasse Nr. 744.

Hauer Karl, Rıtter v

Hauj/fen Heinrich, in Laibach.

Hauke Franz, Director der Handelsakademie in Wien.

Hauliy Georg. Cardinal-Erzbischof in Gran, Eminenz.

Haunold Franz, k. k. Förster in Alland bei h. Kreutz, N. Oest.

Hauser Ferdinand, Dr. d. Med. im allgem. Krankenhause.

Hausmann Franz Freih. v., zu Bolzen.

Hausser Ferdinand, Apotheker in Klagenfurt.

300

310

320

XXV

Herr Hayna!ld Ludwig, Dr. d. Theol., Bischof zu Carlsburg, Excell.

Hazslinszky Friedrich, Prof. d. Naturgeschichte zu Eperies. Heer Oswald, Prof. in Zürich. Heyger Ernst, in Laxenburg. Hein Isidor, Hörer d. Medizin in Wien, Rossau Nr. 7. Heine Gustav, Eigenthümer des Fremdenblaltes. Heinrich Wilhelm Gottfried, Handelsmann. Heintl Carl R. v., Dr. d. Phil. und Rechte, Universitäts-Syndikus und Kanzlei-Director in Wien, Stadt, Bäckerstrasse Nr. 749. Heintl Franz R. v., Dr. d. Phil. u. Rechte, k. k. Finanzrath u. Kanzlei- direktor der Steueradministration in Wien, Stadt, Tuchlauben Nr. 563.

Heinzel Ludwig ,„ Dr. d. Medicin, Wien, Mariahilf, grosse Kirchen- gasse Nr. 158.

Heiser Josef, Eisenwaaren-Fabriksbesitzer in Gaming.

Heldreich Dr. Theodor v., Direct. des botan. Gartens in Athen.

Helfert Dr. Josef, Alex. Freih. v., k. k. Unterstaatssecretär.

Heller Dr. Camill, Professor der Zoologie in Krakau.

Heller Dr. Johann Florian, Wien, Alservorstadt Nr. 352.

Heller Johann Georg, Obergärtner der Gartenbau-Gesellschaft, Wien, Landstrasse, Haltergasse Nr. 253.

Heller Karl, k. k. Gymnasial-Prof. am Theresianum zu Wien.

Henikstein Wilhelm R. v., niederländischer Generalconsul.

Hepperger Dr, Carl v., in Botzen.

Herrich-Schäffer, Dr., Prof. in Regensburg.

Heufler Ludwig Ritier von., k. k. Sectionsrath und Kämmerer, Wien, Landstrasse, Waggasse Nr. 747.

Heydenreich v., Susperintendent in Weissenfels.

Hierschel Gioachino , Ritter des St.-Ludwig-Ordens, Wien, Stadt, Bräunerstrasse Nr. 1130.

Hierschel Oscar, Privatier in Triest.

Hiess Anton.

Hiliebrand Franz, k. k. Hofgärtner im oberen Belvedere.

Hingenau Otto, Freih. v.,k. k. Bergrath, Wien, Stadt, Seilerstätte Nr. 804.

Hinterhuber Julius, Apotheker in Salzburg.

Hinterlechner Georg, Hochw., k. k. Prof., Wien, Landstrasse Nr 500.

Hinteröcker Johann N., Hochw., Prof. der Naturgeschichte am Semina- rium in Linz.

Hirner Corbinian, Wien, Rossau Nr. 172.

Hirsch Ignaz, Mediziner, Wien, Leopoidstadt, Belegardehof Nr. 517.

Hirsch Dr. Rudolf, k. k. Hofconeipist.

Hitschmann Hugo H., im Schloss Saar in Mähren.

Hlater H.

AXVI

330 Herr Hochstetter Dr. Ferdinand, Geologe der k. k. geolog. ke

340

360

Hoefer Franz, Lehrer zu Pillichsdorf.

Hoeizd Johann, in Alt-Sandec,, Galizien.

Hoelzl Michael, Apotheker in Maria-Zell.

Hoernes Dr. Moriz, Vorstand des k. k. Mineralienkabinetes.

Hofer Josef. Professor der k. k. Realschule in der Leopoldstadt.

Hoffer Johann, k. k. theresian. akadem. Turnlehrer, Wien, Wieden, Heugasse Nr. 109.

Hoffmann Adoıif Julius, Dr. d. Med.

Hoffmann Josef, k. k. Beamter, Wien, Landstrasse Nr. 9.

Hoffmann Nicolaus, in Laibach.

Hofmann Josef, Hochw., Prof. in Brixen.

Hofstädter Gotthard, Hochw., Prof. am k. k. akadem. Gymnasium zu Kremsmünster.

Hohmayer Anton, Wien, Stadt, Singerstrasse.

Hollerung Carl, evangel. deutscher Pfarrer zu Modern.

Holzinger Josef Bonav.. Wien, Josefstadt, Nr. 113.

Hopffer, Dr. €. in Berlin.

Hormuzaki Eudozius v., Gutsbesitzer, Wien, Stadt Nr. 237.

Hornig Johann v., Secretär der k. k. priv. österr. Staats-Eisenbahn- Gesellschaft, Fünfhaus Nr. 231.

Hornung Carl, in Kronstadt.

Horvath Sigismund, Hochw., Professor der Mathematik und Physik in Erlau.

Hölzl Johann, in Alt-Sandez, Galizien.

Huber Christ. Wilhelm, k. k. Ministerialrath, Generalkonsul von Egypten, jetzt in Wien.

Huber Joh.. Dr. d. Med. u. Chir. in Wien, Stadt Nr. 1044.

Huber Josef, Hochw., Wien, Stadt, Krugerstrasse Nr. 1009.

Hügel Franz, Dr. der Medicin, Director des Kinderspitals, Wien, neue Wieden, Nr. 481.

Huquenin, Prof. und Director des bot. Gartens in Chambery.

Hyrtl Dr. Josef, k. k. Prof., Mitglied d. kais. Akademie der Wissen- schaften, Wien, Alservorstadt.

Jabornegg Gamsenegg Marcus Freih. v., k. k. Kadetfeldwebel im Inf. Reg. F. Z, M. Franz Graf Wimpffen Nr. 22.

Jahn Auremundus, Hochw., Prior d. Conventes d. Barmherzigen in Wien.

Jakob Josef, Handlungsgesellschafter, Wien, Mariahilf Nr. 20.

Jaksch Christof, Lehramtscanditat, Wien, Landstrasse, Waggasse Nr. 663.

Jan Georg, Professor und Director des Museums in Mailand.

Janka Victor v., Studirender, Wien, Josefstadt, Herrngasse Nr. 51.

Jarisch Anton.

Jaug Josef, k. k. Rentmeister in Ladomer.

370

380

390

Herr

XXVu

Javet Charles, in Paris.

Jechl Franz, Hochw., Prof. d. Theologie in Budweis.

Jeiteles Sigmund, Bezirkswundarzt, Liwenz.

Jermy Gustav, Prof. d. Naturgeschichte. zu Kis-Uj-Szälläs.

Jesovits Heinrich, Apotheker, Wien, Stadt, Wollzeile Nr. 866.

Josch Eduard Ritt. v., k. k. Landesgerichts-Präsident zu Laibach.

Josst Franz, Obergärtner des Herrn Grafen von Thun-Hohenstein zu Tetschen.

Jungh Filipp, Dr. der Med. u. Chir., k. k. Hofmedikus in Wien, Kohlmarkt Nr. 1149.

Juratzka Jakob, Official der k. k. Direct. in Dicaslerial - Gebäude- Angelegenheiten, Wien, Wieden, Alleegasse Nr. 65,

Kuar Jakob, k. k. Beamter, Wien, Spittelberg, Johannesgasse Nr. 81.

Kablik Josefine, Apothekers-Witwe in Hohenelbe.

Kaczkowsky Anton R v..Dr.d. Med , Wien, Stadt, Tuchlauben, Nr. 562

Kaerle Dr. Josef, Hochw. k. k. Professor. Wien, Landstrasse, Haupt- strasse Nr. 358.

Kaestmer Adalbert, k. k. Beamter. Wien, Schottenfeld. Seillergasse Nr. 514.

Kahil M., k. k. österr. Consul in Damiatte.

Kahl Ubald, Hochw., Prof. in Leipnik.

Kalbrunner Hermann, Apotheker in